World Opera Day 2021


Jedes Jahr am 25. Oktober begehen Opernhäuser und Theater rund um den Erdball den World Opera Day. Initiiert wurde er von den drei Organisationen Opera Europa, Opera America und Ópera Latinoamérica mit dem Ziel, den positiven Wert der Oper für die Gesellschaft hervorzuheben und der Welt zu zeigen, dass die Oper lebendig und ein Akteur für positive Veränderungen ist. Das belegen auch die drei Themen, die für den diesjährigen World Opera Day definiert wurden: Grüne Oper, Chancengleichheit und Arbeitsplätze für Nachwuchstalente. Als Mitglied von Opera Europa beteiligt sich auch das Theater St.Gallen am World Opera Day. Die Musiktheatersparte hat ein Video zum World-Opera-Day-Thema Chancengleichheit produziert, welches auch an das hauseigene Spielzeitmotto „Herstory“ anknüpft. Darin äussern sich neben Operndirektor Jan Henric Bogen auch Guta Rau und Katharina Müllner, die Regisseurin und die musikalische Leiterin der Zauberflöte, die unmittelbar vor dem World Opera Day am Theater St.Gallen Premiere hat. Weiter zu Wort kommen die Ensemblemitglieder Vuvu Mpofu, Jennifer Panara, Justin Hopkins und Kristján Jóhannesson.