Trailer — SANDKoRN, Eine Produktion der Theatertanzschule St.Gallen


Die Idylle eines Sandkastens wird jäh durch einen Bagger zerstört: Sand ist eine knappe Ressource geworden und wird für Häuser und Strassen benötigt. Nur ein Sandkorn bleibt übrig. Als es erkennt, dass seine Kollegen im Beton gefangen sind, macht es sich auf den Weg zu seinem Ursprung, um neue Freunde zu finden. Auf seiner fantastischen Reise vom Meer rheinaufwärts ins Gebirge begegnet unser Sandkorn vielen verschiedenen Wesen und erlebt manche Abenteuer. Es trifft auf Fische, Seesterne und Plastikmüll, es wird beinahe verschluckt oder zertreten, eine Nachtigall weist ihm den Weg, es kämpft gegen die Strömung und lässt sich vom Wind tragen. Im Gebirge entdeckt es seinen Ursprung: Letztlich ist Sand erodiertes Felsgestein. Aber der viele Beton stört das Gleichgewicht der Natur – ob ein Sandkorn da etwas bewegen kann?