Trailer — hochgehobene*r, Ein Stück Tanz von Marcel Leemann


hochgehobene*r Frauen tanzen auf Spitze, Männer heben und stützen sie. Frauen bekommen Blumen und Männer begleiten sie von der Bühne – und warum nicht umgekehrt? Wenn Männer immer Kavaliere sind, müssen Frauen dann immer schwach sein? Ist hoch heben manchmal eher runter drücken? Welche Bewegungen gelten warum als typisch männlich oder typisch weiblich? Und wie wirkt sich die Geschlechtererwartungen auf die tägliche Arbeitsbeziehungen im Tanz aus? hochgehobene*r beschäftigt sich mit geschlechterspezifischen Stereotypen im Tanz und sucht einen Ausweg aus der Reproduktionssuppe alter Klischees.

Eine Koproduktion von Marcel Leemann Physical Dance Theater und Grosse Halle Reitschule Bern.