SuperwoMan

Tanzstück von Rotes Velo Kompanie



Die Superkräfte stellen sich dann fast von alleine ein, wenn Menschen mit großer Lebenserfahrung das Vertrauen in ihren eigenen Körper (zurück) gewinnen. Lebt nicht in jedem von uns ein «Super(wo)man» ob jung oder alt, ob krank oder gesund? Superhelden wurden in unseren Köpfen erschaffen, in der Verzweiflung gerettet zu werden. Doch wer sind die wahren Helden?

Die Arbeit mit Menschen über 50 ist für die ROTES VELO nicht neu. Seit 2009 leitet Hella Immler eine Tanzimprovisationsgruppe und 2013 entstand dann der 40-minütige Dokumentarfilm über diese Arbeit.

Nun ist eine Gruppe von elf Menschen auf der Bühne zu sehen.