HOPE

Tanzstück von Panorama Dancetheater

Das Panorama Dance Theater besteht aus dem Tänzer Tobias Spori und der Kulturwissenschaftlerin Ann Katrin Cooper. Sie reflektieren in ihrem Stück HOPE die Situation des Individuums in der Gegenwart, in der sich Krisen in der Politik und Wirtschaft sowie Konflikte unendlich aneinanderreihen.

Krisen sind Wendepunkte, die sich durch eine Anspannung und der Lösung ebendieser Spannungen auszeichnen. Tobias Sporis Tanz stellt diese Wendepunkte in den Fokus: Auf starke Anspannungen des Körpers folgen Löseprozesse der Muskeln, um danach in Ruhephasen zu verfallen. Inspiriert durch Krumping, einem Freestyle-Tanz, entsteht eine äusserst ästhetische und kraftvolle Bewegungssprache, die als Folie für die gesellschaftspolitische Gegenwart gelesen werden kann.